Essays / s /

Kölner Vokalsolisten

Kölner VokalsolistenKölner Vokalsolisten Palm Fotografie 50.jpg
Kölner VokalsolistenKölner Vokalsolisten Palm Photographie 031.jpg

Vielschichtigkeit, oder : unser Hirn bekommt Futter

Was ist jetzt spannender: das, was ich sehe, oder das, was ich nicht sehe?

Die schlichte Melodie aus dem Radio ist gut nebenher hörbar, während man spült, zum Beispiel, und sie prägt sich schnell ein. Der Wiederkennungswert ist hoch. So wie obiges Foto. Dabei ist es noch nicht einmal primitiv, so wie vieles aus dem Musikantenstadl oder das Gedudel von WDR4. Schlichte Sprache kann gewitzt sein und auch Tiefe besitzen. Unser Geist aber hält sich damit nicht lange auf. Was uns angehen soll, darf sich nicht aufklären.

Read more

Über mich

Christian Palm - erstes Selfie

Meine erste Erinnerung: riesige Zimmer, ein Flügel, die Eltern und Schwestern räumlich weit weg. Ich wuchs in einer alten Villa in Leipzig-Gohlis auf. In meiner Erinnerung gigantisch. Da das Leben in der DDR aber zu dieser Zeit beschwerlich war, wenn man ein altes Haus bewohnte, beschwerlich vor allem deswegen, weil Kohlen geschleppt und dauerüberschwemmte Keller entwässert werden mussten, zogen wir in eine Platte in Leipzig-Mockau. Für mich heute unvorstellbar, war das für uns Kinder toll. Ein Fahrstuhl. Warme Räume im Winter. Entspanntere Eltern.

Read more