Allerseelenschlacht

Ab Oktober 1944 bis weit ins Jahr 1945 fanden Tausende in der Schlacht im Hürtgenwald den Tod. Die Schlacht wird auch Allerseelenschlacht genannt. Der Wikipedia-Artikel dazu ist sehr gut, wenn ich auch schockiert davon war, wieviele Soldaten in Scharmützeln um kleine Dörfer oder in den dichten Wäldern der Eifel starben: die schiere Zahl der Toten dort hat die Schlacht zu einem Alptraum und negativen Mythos für die US Army werden lassen. Im Gedenken an die dort Gestorbenen, seien es Deutsche oder Amerikaner gewesen, aber auch an die Befreiung durch die Alliierten fand kürzlich im Hürtgenwald eine Kulturwoche statt. Im Rahmen dessen machte ich Bilder, die in schlichter Sprache das Geschehen von vor 70 Jahren nachschwingen lassen sollten.

Leben.
Sterben.
Hoffnung.
Frieden.
Licht.
Tod.

Kategorien: Fine Art, Landschaft, Projekte

Teilen: Twitter Facebook Pinterest Tumblr Google+